Ernährung,  Rezepte

Kürbiscremesuppe

Winterkürbis ist ein sehr nahrhaftes und alkalisches Nahrungsmittel, das reich an Phytonährstoffen und Antioxidantien ist.

Winterkürbis ist leicht verdaulich und ein hervorragendes Mittel gegen Übersäuerung und Erkrankungen von Magen, Milz, Leber und Blut. Er ist wunderbar reich an den Vitaminen A, E, C, B-Komplex und Beta-Carotin, Eisen, Zink, Kalzium und Kalium, die für ein gesundes und starkes Immun- und Nervensystem unerlässlich sind. Die Carotinoide sind besonders vorteilhaft für den Schutz vor Herzkrankheiten, Brustkrebs und Makuladegeneration.

Der Winterkürbis ist auch dafür bekannt, dass er Entzündungen verringert, was bei Erkrankungen wie Asthma, Fibromyalgie und Arthritis ausgezeichnet ist. Es ist ein kalorienarmes, fettfreies Nahrungsmittel, das jedoch reich an Nährstoffen ist, was es zu einer idealen Wahl für jede Art von Gewichtsabnahme oder als Ernährungsprogramm macht.

Rezept

  • 1 Butternutkürbis ca. 800g
  • 1 Zwiebel
  • 5 cm Ingwer
  • 1 Liter Wasser 
  • 1 Teelöffel Curry-Gewürzmischung
  • 250 ml Kokosmilch
  • 1-2 Teelöffel Meersalz und etwas Pfeffer
  • 1 Zitrone

Kürbis, Ingwer und Zwiebel schälen und würfeln, mit etwas Kokosöl andünsten, Gewürzmischung unterrühren. Mit Wasser aufgießen  und etwa 15 – 20 Minuten weich kochen lassen. Dann sehr fein pürieren.  Die Kokosmilch unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und nochmal erwärmen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.